Hinweise zum Datenschutz

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Deshalb respektieren wir den Datenschutz und informieren Sie über die erhobenen und gespeicherten Daten und Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung.

1. Datenerhebung und –speicherung: Wenn eine Webseite besucht wird, sendet der Browser grundsätzlich Informationen über Browsertyp und Browserversion, das verwandte Betriebssystem, die Referrer-URL, die IP-Adresse, den Dateinamen, den Zugriffsstatus, die übertragene Datenmenge, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind weder einer Person noch anderen Datenquellen zuzuordnen und werden zunächst gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

2. Cookies: Ihr Browser speichert zudem sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um Dateien, die ein Surfen im Internet benutzerfreundlicher gestalten sollen. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet werden.

3. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung: Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung zur Beantwortung von Anfragen, Abwicklung von Verträgen und der technischen Administration erhoben und für Dritte unzugänglich gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. bei Ihrer Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Eine Weitergabe oder ein Verkauf der personenbezogenen Daten findet nicht statt. Jederzeit kann von Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangt werden. Zusätzlich besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten. Eine entsprechende Anfrage bzw. ein Begehren nach Berichtigung, Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten ist über die auf der Webseite genannten Kontaktdaten möglich.

Quelle und weitere Informationen: Nicole Wirth, Datenschutzbeauftragte Human Solutions GmbH

Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß § 4g BDSG

Das BDSG schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz Jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

  • Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: Human Solutions GmbH
  • Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen: Geschäftsführer Dr. Andreas Seidl, IT-Leitung Michael Stöhr
  • Anschrift der verantwortlichen Stelle: Europaallee 10, 67657 Kaiserslautern, www.human-solutions.com
  • Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: Gegenstand des Unternehmens ist die Konzeption, Entwicklung und Vermarktung von innovativer Hardware, Software und integrierten Systemlösungen für Industrie und Handel sowie beauftragte und geförderte Forschung und Entwicklung und allen damit verbundenen Tätigkeiten.
  • Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:
    • Kundendaten (z.B. Ansprechpartner, Adress-, Vertrags-, Zahlungs-, Steuerungsdaten, freiwillige Angaben des Betroffenen, soweit dies für eine ordnungsgemäße Anbahnung, Durchführung und Abwicklung von Verträgen erforderlich ist)
    • Personaldaten (z.B. Planungsdaten, Vertragsdaten und Abrechnungsdaten z.B. von Bewerbern, Mitarbeitern, Rentnern), die für die ordnungsgemäße Personalverwaltung und –steuerung erforderlich sind
    • Interessenten (z.B. Adressdaten, Produktinteresse)
    • Lieferanten (z.B. Vertragsdaten, Abrechnungsdaten)

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten (unter Einhaltung des Bankgeheimnisses) mitgeteilt werden können:

  • Interne Stellen, die an der Anbahnung, Durchführung und Abwicklung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind.
  • Öffentliche Stellen bei Vorliegen entsprechender Rechtsvorschriften.
  • Renten- und Krankenversicherungen und andere Stellen, bei denen der Betroffene in die Datenweitergabe eingestimmt hat.

Die Datenweitergabe erfolgt zur Erfüllung der o.g. Zwecke.

  • Regelfristen für die Löschung der Daten: Nach Ablauf der verschiedenen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und -pflichten werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt werden, werden sie gelöscht, wenn die o.g. Unternehmenszwecke wegfallen.
  • geplante Datenübermittlung an Drittstaaten: Übermittlung an Staaten außerhalb der EU bzw. EWR (Drittstaaten) erfolgt ausschließlich zur Ausführung eines Kundenauftrages. Im Übrigen werden keine Daten zur Verarbeitung an Drittstaaten übermittelt.

© 2018 Human Solutions GmbH | All rights reserved | Home | Kontakt | Datenschutz | Impressum